SPORTCLUB WOLLERS - 11. Runde 08 / 09

Die elfte Runde war angesagt und für die Heimelf  war Rehabilitierung angesagt. Und so begannen Sie auch. Von Beginn an machte man Druck, spielte einiges an guten Möglichkeiten heraus, jedoch scheiterte man im Abschluss. Die Gäste aus Kagran , waren hauptsächlich mit der Deffensive beschäftigt und kamen kaum in die Offensive. Jedoch einmal gelang es Ihnen und wenn man Tore nicht schiesst, bekommt man eins. In der 22. Minute stellten die Gäste den Spielverlauf auf den Kopf, Einwurf ins Abwehrzentrum, missglückte Kopfabwehr, der Ball fällt dem Stürmer vor die Füsse und der schiebt ohne Probleme das Leder ins Netz 0:1. Der SC Wollers dachte aber nicht daran die Gäste zur Ruhe zukommen lassen und gab weiter Gas. Das druckvolle Spiel wurde in der 39. Minute mit dem Augleich belohnt, Foulelfmeter und Christoph Hauser verwandelt sicher zum 1:1. Im Anschluss an die Auflage die grosse Chance auf die Führung, Branka alleine vor dem Goalie, hebt den Ball über Ihn , aber auch über das Gehäuse. So ging es in die Pause.Nach dem Wechsel , das gleiche Bild, es spielte die Heimelf, der FC Lindenhof kämpfte mit allen was Er hatte dagegen. Die Gelb-Schwarzen vergaben in der Folge unglaubliche Möglichkeiten, viele davon aber echt knapp, so das man sich wenig Vorwürfe machen kann. Die Gäste hatten eben an diesen Tag einen guten Draht zu Göttin Fortuna und konnten nach 90 Minuten einen Punkt  einfahren.

Fazit: Nicht unbedingt vom Glück verfolgt, durfte die Heimelf aber mit Ihrer Präsentation doch zufrieden sein.
Andererseits tun die zwei verlorenen Punkte doch etwas weh. 

Aufstellungen:

SC Wollers:

T Zuber Stefan
02 Eichholzer Gerhard
03 Scholz Oliver
06 Hujer Franz
07 Khoschgovar Gholam Reza
08 Bas Fatih
10 Hauser Christoph (K)
11 Mc Cornack Brendan
12 Branka Gerald
14 Würz Wolfgang  / 81. Trimmel Stephan
16 Petter Stefan


FC Lindenhof: 

T Kren Christoph
03 Hapala Thomas  / 82. Bina Richard
05 Zweiler Daniel
06 Pelikan Manuel
07 Abdel Rehim Manuel
08 Szerelem Roman
09 Prutscher Christian
10 Hatschka Christian
11 Kirner Friedrich (K)
14 Schneider Jürgen
15 Brantner Thomas


Torfolge: 0:1 ( 22.), 1:1 ( 39. Hauser , E);

Die Reserve war gewaltig in Spiellaune und fegte über die Gäste hinweg.

White Star Gruam, 60, SR: Zaniewski
"

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=