SPORTCLUB WOLLERS - 17.Runde 08/09

Herrliches Wetter, wieder guter Besuch und eine motivierte Heimelf. Von Beginn an war klar zu sehen , wer hier der Herr im Hause ist. Entgegen den ersten Spielen war der Sc Wollers von Anfang an Agressiv, suchte die Zweikämpfe , war einfach Überlegen. In der 21. Minute der fällige Führungstreffer, über Links Petter ein Solo, zu Csarmann, dieser spielt in den Lauf von Branka zum 1:0. Die Gäste , die stark Ersatzgeschwächt waren konnten nur zusehen. In dieser Tonart ging es weiter, Spiel auf ein Tor, welches auch in der 31. Minute durch ein Zaubertor belohnt wurde. Kebabci über rechts der Abwehr auf und davon, starker Stangler zur Mitte und Andreas Petter im Lauf mit der Ferse unhaltbar für den Goalie ins Netz. Leider wurden aber auch wieder sehr gute Möglichkeiten ausgelassen und die beherzt kämpfenden Gäste hatten eine gute Chance mit eine toll getretenen Freistoss. Der angesetzte Torjubel wurde aber von Torhüter Zuber im Keim erstickt, er hielt bravorös. Mit dem 2 Tore Vorsprung, mit dem Ínter Zona gut bedient war, ging es in die Pause. Nach dem Wechsel veränderten sich die Spielanteile nicht, aber das Spiel verlor eindeutig an Dynamik, die Heimelf vergass zunehmend aufs Fussballspielen, hatten aber dennoch genug Chancen, so auch einen vergebenen Elfmeter in der 79. Minute. Den Schlusspunkt setzte der quirlige Kebabci in der 85. Minute, er überraschte den Torhüter mit einem gefühlvollen Heber zum 3:0 Endstand.
Fazit: Mit einer entschlossenen Einstellung kann man viel bewegen, das hat man heute gesehen. Die wieder tollen Fans ( ist ja schon gewohnheit), hatten wieder Grund für eine längere Feier.

Aufstellungen:

SC Wollers

T Zuber Stefan
03 Scholz Oliver
07 Kebabci Cafer
08 Bas Fatih
10 Hauser Christoph (K)
12 Branka Gerald / 84. Kern
13 Csarmann Fritz
14 Würz Wolfgang
15 Khoschgovar Gholam Reza
16 Petter Stefan
19 Egger Florian Erich / 58. Esposito


Inter Zona:

T Nikolic Vitomir
02 Rakic Rasa
04 Ebner Christoph (K)
05 Frodel Rainer
07 Zekiri Azbi
08 Aydinay Ferhad
14 Banovic Jadranko / 19. Abdulgierev / 41.Peherstorfer
16 Tardon Torres Angelo
17 Ivkovic Dragan / 70. Bauer
20 Tardon Torres Christian
26 Assad Malek

Torfolge: 1:0 (21.Branka), 2:0 (31.Petter), 3:0 ( 85. Kebabci);

Die Resevemannschaft spielte ein sehr gutes Spiel gegen West Wien United und siegte verdient auch gegen die 3. Klasse Mannschaft.

White Star Gruam, 100, SR Obermüller
"

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=