SPORTCLUB WOLLERS - 18. Runde 07/08

Im verschobenen Spiel zu dieser Runde ,waren wir bei Maccabi in Favoriten zu Gast. Bereits in der 4. Minute stand es 1:0 für unser Team. Freistoss aus ca 50 Metern, Hochleitner schiesst den Ball scharf in den 16er, der Ball springt auf, an Freund und Feind vorbei und zappelt im Netz. Ein Spiel ohne wirkliche Höhepunkte, aber man hatte es im Griff. 25. Minute, eine der wenigen schönen Aktionen Branka wird ideal bedient , sieht den mitlaufenden Egger, spielt ab und dieser vollendet zum 2:0. Maccabi bemüht, aber wirklich Gefährlich wurden Sie nicht. Bis kurz vor der Pause. Ein unscheinbarer Ball hoch in den Gästestrafraum, Libero Kern steigt hoch, irgend jemand ruft aus, Kern zieht den Kopf ein und ein Gegnerischer Stürmer sagt Danke und köpft zum 2:1 ein. Das wars in der ersten Halbzeit. Die mitgereisten Fans hatten trotzdem eine gute Stimmung, welche laustark vermittelt wurde. Die zweite Hälfte war ganz schwach. Die Gäste schienen sich mit dem Resultat zu begnügen, die Gastgeber wollten natürlich ihren Punkt.
So plätscherte das Spiel dahin , bis zur 66. Minute. Ausgleich für Maccabi zum 2:2 . Aus unscheinbaren Winkel schiesst ein Spieler drauf los und der Ball senkt sich über Torhüter Zuber ins Netz. Jetzt schön langsam erkannten die Schwarz Gelben den Ernst der Lage und spielten druckvoller, wobei die Zeit für Maccabi sprach.
In der 79. Minute nach einigen missglückten Angriffen die erneute Führung. Eine genau auf den Kopf gezirkelte Flanke verwertete Gerald Branka zur erneuten Führung. Diesmal lies man nichts mehr anbrennen, sondern setzte nach. In der 83. Minute Ecke für Wollers, Khoschgovar steigt am höchsten und köpft zum 4:2 und Branka vergab darauf noch das 5:2..
Dann war das Spiel zu Ende und die Fans feierten lautstark.
Fazit: Ohne zu Glänzen holte man drei Punkte. Das natürlich die Punkte das wichtigste sind ist klar, aber etwas Nervenschonender sollte man doch spielen.
Wieder einmal gewaltig , der mitgereiste Fanclub, BRAVO.

Aufstellungen:

Maccabi: Aczel, Kon, Nuler, Gerschman (81.Rottman), Shaked, Pollak, Tenner, Hirschl (75.Megrelischivili),Hawelka;

SC Wollers: Zuber, Kern, Khoschgovar, Hujer, Hochleitner (90.Jaros), Bas, Hauser, Egger (58.Spadetto), Branka, Belanyecz, Petter;

Torfolge: 1:0 ( 4.Hochleitner), 2:0 (25.Egger), 2:1 ( 39.), 2:2 (66.), 3:2 ( 79.Branka), 4:2 (82.Khoschgovar);

Gelb-Rot: 70. Nuler;

Die Reserve mühte sich zu einem 3:3 Remis.

FAVAC, 80, SR Opyrchal


"

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=