SPORTCLUB WOLLERS - 22.Runde 08/09

Herrliches Wetter, guter Besuch. So präsentierte sich der Beginn gegen Royal Persia. Die Heimelf musste Gewinnen um dranzubleiben. Die Gäste mussten doch einige Spieler vorgeben aber auch die Perser waren nicht in Bestbesetzung. Zu Beginn des Spieles war es ein abtasten beider Teams, die erste grosse Chance hatten die Gäste, weiter Pass von Scholz auf Egger, dieser erwischt den Ball knapp vor den Torhüter, jedoch köpfte er knapp vorbei. Die Perser bemüht das Spiel zu machen, Wollers lauerte auf Konter. Kein grosses Spiel , aber doch Interessant. In der 28 Minute gingen die Gastgeber in Führung, ein kurz abgespielter Freistoss wurde zur mitte weitergespielt und irgendwie fand der Ball mit Spitz den Weg ins Tor, da hatten einige Gäste geschlafen. Bis zum Seitenwechsel passierte dann nichts aufregendes, ausser ein aus Wollerssicht nicht gegebener Elfmeter. Pause. Trainer Schmid war das zuwenig und Er wechselte. Nach dem Wechsel plätscherte das Spiel weiter dahin bis zur 53. Minute. Angriff der Wollerself, Kapitän Hauser wird in ca. 20 Metern Entfernung zum Tor angespielt, schiesst direkt und der immer länger werdende Ball landet im Netz, 1:1. Jetzt waren wieder die Gastgeber gefragt, aber so richtig Brandgefährlich wurde es selten im Strafraum der Gäste. Im Gegenteil, die Gäste dürften Lunte gerochen haben und wieder war es Christoph Hauser, der mit einem wunderschönen Weitschuss die 2:1 Führung herausholte, gespielt waren 77 Minuten. Dann allerdings zwei unaufmerksamkeiten , zuerst die Ampelkarte für Lukacs in der 80. Minute und dann eine Geschenk an die Perser ( allerdings vom Wollersteam und nicht vom Spielleiter), Elfmeter in der 82. Minute und Ausgleich zum 2:2. Den Matchball vergaben dann noch die Gastgeber , das wäre aber zuviel des guten gewesen,Schlusspfiff. Fazit: Im Gegensatz zum Herbst ein relativ Ruhiges und Emotionsloses Spiel, mit der allesamt gerechten Punkteteilung, Der SC Wollers muss den zwei Punkten nicht unbedingt nachtrauern die durchaus möglich waren, denn auch die unmittelbaren Verfolger liesen Punkte liegen. 

Aufstellungen:

Royal Persia

T Khasem Mustafa
03 Ünalmaz Eyüphan
04 Ghazizadeh Ramin / 67. Mahmoudvand
07 Cagli Emrah
08 Saadeddin Ali
09 Moayedifar Farzin
13 Farhat Ali ( 87. Pachala
14 Omidvari Rashid
16 Ramasanikargar Atrin (K)
20 Pashazadeh Mehdi
30 Cansky Martin


SC Wollers:

T Zuber Stefan
03 Scholz Oliver
04 Lukacs David
07 Kebabci Cafer
08 Bas Fatih
09 Esposito Roberto /75. Eichholzer
10 Hauser Christoph (K)
13 Csarmann Fritz / 46. Hujer
14 Egger Florian Erich
15 Khoschgovar Gholam Reza
16 Petter Stefan


Torfolge: 0:1 (28.Ghazizadeh), 1:1 (53.Hauser), 2:1 (77. Hauser), 2:2 (82.Pashazadeh, E.);

Die Reserve kämpfte toll und siegte verdient.

Fortuna 05, 120, SR. Marinkovic;


"

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=