SPORTCLUB WOLLERS - 7. Runde 08 / 09

Heute hatten wir NAFA zu Gast. Mit einem vollen Erfolg hatten die Heimischen die Möglichkeit an die Tabellenspitze zu gelangen. Die ersten 45 Minuten standen ganz im Zeichen der Heimmannschaft, schon nach 5 Minuten zieht Branka alleine auf den Goalie und bringt den Ball aus 7 Metern nicht im Netz unter. In dem sehr Kampfbetonten Spiel, folgten noch einige gute Einschussmöglichkeiten, welche aber allesamt vergeben wurden. Von den Gästen offensiv überhaupt nichts zu sehen, ein einziger Schuss auf das Gehäuse von Stefan Zuber und der ging daneben. So ging es nach den vergebenen Chancen mit einem entäuschenden 0:0 in die Pause. Nach dem wechsel hatten die Gäste in den ersten 15 Minuten Ihre beste Zeit und in der 56. Minute gingen Sie auch in Führung. So ziemlich der einzige Fehler der Verteidigung lässt einen Gastspieler aus 18 Metern schiessen ( oder flanken) auf jedenfall senkt sich der Ball über Zuber ins lange Kreuzeck, 0:1. Etwas geschockt lies man in den nächsten Minuten noch zwei Möglichkeiten der Gäste zu, welche aber zunichte gemacht  wurden. Jetzt versuchten die Heimischen verkrampft den Ausgleich zu erzielen, leider nicht mit den richtigen Mitteln. Unabhängig davon, zogen die Schwarzafrikaner eine Schmierenkomödie nach der Führung ab, welche vom allerfeinsten war. Mit welchen Mitteln von nun ab Zeit geschunden wurde , errinert schon eher an die Löwingerbühne. Doch der inferiore Spielleiter war nicht in der Lage dies zu unterbinden. So benötigten die Gäste für einen einfachen Abstoss drei Minuten, ohne dafür irgendeine Verwarnung zu kassieren, Irrsinn. Dann war das Spiel zu Ende. Fazit:
Ein Selbstfaller der ersten Klasse, denn das Spiel hätte man schon in der ersten Hälfte entscheiden müssen. Für die Gelb-Schwarzen ändert sich aber in der  Tabelle nicht allzuviel. Die Gäste werden aber bei einem Konsequenten Spielleiter so ein Spiel mit zwei Mann weniger beenden, mal sehen wann Sie dafür die Rechnung kriegen. Die wieder tollen Fans, waren aber mit dem Kampfgeist der Spieler trotzdem zufrieden..

Aufstellungen:

SC WOLLERS:
T Zuber Stefan
03 Scholz Oliver
04 Döcker Herbert  / 69. Jaros
06 Hujer Franz
07 Khoschgovar Gholam Reza
08 Bas Fatih  / 56. Trimmel
10 Hauser Christoph (K)
12 Branka Gerald
13 Belanyecz Andreas
14 Eichholzer Gerhard  / 87. Lukacs
16 Petter Stefan



NAFA:
T Okoro Uzodike
05 Okwuorah Abuchi
06 Numa Odu Solomon
08 Osaro Friday
09 Azali Omoghene Kenneth
10 Okeafor John (K)
11 Ugu Ambrose
12 Chukwu Sogi
13 Odiase Sylvester
14 Nzenwere Chigozie
15 Ikwuoma Thedius


Torfolge: 0:1 ( 56.);


Die Reserve besiegte die United Devils nach einem kurzen Hänger doch deutlich.

White Star Gruam, 100, SR Ljubic;
"

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=