SPORTCLUB WOLLERS - 11.Runde
SC Wollers - Mautner 2:3 (1:2)

In einem schnellen und kampfbetonten Spiel erwischte SCW den besseren Start und ging durch einen Freistoß von Scholz in Führung. Leider konnte man in Folge die Führung nicht ausbauen und so mußte man Mitte der 1. Hälfte den Ausgleich der stärker werdenden Mautnerelf hinnehmen. Praktisch mit dem Pausenpfiff gingen die Gäste durch einen schnellen Konter in Führung. Zu Beginn der 2. Hälfte war wieder Wollers die aktivere Elf und wurde mit dem Ausgleich durch Egger belohnt. Jetzt wogte das Spiel hin und her. Beide Mannschaften hatten Chancen und es war klar, daß das nächste Tor die Entscheidung bringen würde. Und es gelang den Gästen. Ebor, der aus dem defensiven Mittelfeld die Fäden zog und immer wieder in die Spitze vorstieß, erzielte mit seinem 2. Treffer die neuerliche Gästeführung. Wollers gab nie auf und versuchte mit allen Mitteln das Spiel noch zu drehen. Doch Mautner war zu konsequent und routiniert und spielte den Erfolg trocken nach Hause. Fazit: In einem Spiel auf Augenhöhe siegte die etwas kompaktere und an diesem Tag auch etwas glücklichere Elf. Trotz der Niederlage war aber eine Steigerung gegenüber der Donaustadtpartie zu sehen und das gibt Hoffnung für die letzten 2 Runden.


Aufstellungen:

SC Wollers

T Sipek Markus
03 Scholz Oliver
06 Hujer Franz
07 Khoschgovar Gholam Reza
08 Bas Fatih
10 Hauser Christoph (K)
11 Egger Florian Erich
12 Branka Gerald
13 Kebabci Cafer
14 Filek Konstantin
16 Petter Stefan


Mautner

T Müller Leopold
02 Rahsepar Hashemi Iman
04 Feldes Martin
05 Atar Salih
06 Samadani Amir
07 Holzbrecher Dominik
08 Cerny Christian (K)
09 Hobiger Andreas
10 Sahin Volkan
11 Ebor Victor
15 Music Mahir


Torfolge:   1:0( 17.Scholz), 1:1( 29.Ebor),1:2 (43.Hobiger), 2:2 ( 61.Egger), 2:3 ( 71.Ebor);


Reserven 1:2 (1:1)

Gutes Spiel der Reserve,blieb jedoch unbelohnt.

White Star Gruam, 80, SR: Hategekimana
"

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=