SPORTCLUB WOLLERS - 17. Runde
SC Wollers - Mariahilf  2:0 (1:0)

Am heutigen Spieltag , durften die Akteure mit den neuen Dressen ran ,da die Gäste in Gelb spielten. Dies dürfte den Spielern gut getan haben, von Beginn an spielten die Heimischen einen schönen Fussball und machten ganz schön Druck. Wiederum wurden einige sehr schöne Chancen herausgespielt, jedoch mit dem verwerten ist das so ne Sache, so dauert es bis zur 34. Minute um mit 1:0 in Führung zu gehn. Weiter Pass auf den wiedergenesenen Filek, dieser überhob exzellent den Verteidiger und zieht Volley ab aus 20 Metern, gegen diese Granate war der Goalie Chancenlos. Von den Gästen hatte man sich mehr erwartet, Ihre erste und einzige (allerdings gute ) Möglichkeit nach 40 Minuten. Pause. Nach dem Wiederbeginn versuchte Mariahilf etwas mehr Druck zu machen und das Geschehen verlagerte sich etwas mehr in die Heimelf Hälfte. Die Gäste hatten nun mehr  Spielanteile , dafür konterten die Heimscihen sehr gut. Der eingewechselte (auch wieder genesene) Egger hatte alleine 4 mal die Möglichkeit ,den Vorsprung auszubauen, er lies sich aber damit Zeit und erledigte das 2:0 in der 76. Minute. Damit war die Partie entschieden.Die Gäste hatten nichts mehr entgegen zu setzen.
Ein unschöne Szene gab es noch in der 92. Minute, die Streithähne Bas und Demirci flogen mit Gelb-Rot vom Platz. Dann war Schluss und die Fans durften wieder die Jubeltraube der Spieler geniesen.

Aufstellungen:

SC Wollers

 
T Sipek Markus
03 Scholz Oliver
04 Voges Moritz
05 Haunschmid Björn
06 Hujer Franz
07 Khoschgovar Gholam Reza
09 Filek Konstantin /54. Egger
10 Hauser Christoph (K)
13 Esposito Roberto /54. Trimmel
14 Bagyura Martin
16 Petter Stefan


Mariahilf

T Tanjic Salim
02 Goak Gerald
04 Iseni Burhan
05 Schubert Gregor
06 Shala Bexhet
07 Galic Danijel
08 Preissl Thomas (K)
12 Bellikli Süleyman
14 Kajic Jasmin / 46. Demirci
15 Hsieh Mervin
16 Haustein Raphael /60.Becarevic


Torfolge : 1:0 ( 34. Filek), 2:0 ( 76.Egger);

Reserve
SC Wollers - Mariahilf  6:1 ( 2:1)

Die Reserve konzentrierte sich wieder aufs Fussball spielen und gewann auch in dieser Höhe verdient.

White Star Gruam, 90, SR.Obermüller
"

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=