SPORTCLUB WOLLERS - 9. Runde
SC Wollers - Pötzleinsdorf     4:2  (2:0)


Die nächste Bewährungsprobe stand an, als Gäste empfingen wir Pötzleinsdorf.
Die Heimelf zeigte von Beginn an , dass man kein Opfer ist, war Agressiiv und wurde in der 2. minute mit der frühen Führung belohnt. Andreas Petter bezwang den Goalie mit nem schönen,leicht abgefälschten Schuss, 1:0. Pötzleinsdorf führte auf jedenfall die feinere Klinge und Wollers hatte auch mit einem Stangenschuss Glück,
jedoch war meist beim Strafraum Ende der Herrlichkeit von den Gästen. Immer wieder ergaben sich Konter für die Gastgeber, die leider nicht genuzt wurden, es schien wie meist an der Chancenverwertung zu happern.jedoch in der 36. Minute wieder einer der Konter diesmal jedoch bewies Florian Egger tolle Übersicht und verwertet eine Stangler mit der Ferse zum2:0, ein Sehenswertes Tor für den gescholtenen Stürmer, der heuer noch nicht auf Touren kam. Dann war Pause.
Kaum aus der Kabine gekommen durfte die Heimelf wieder jubeln, Ecke von rechts
auf Gerry Branka haben die Verteidiger vergessen und Er köpft ein zum3:0, gespielt waren 47 Minuten. Das wars ,dachten sich sicher viele Zuseher. Aber Pötzleinsdorf gab nicht auf, im Gegenteil. Sie versuchten unbedingt den Anschlusstreffer zu erzielen, der in der 68. Minute auch gelang. Nunspielten die Gäste weiter auf nen weiteren Treffer, der Ihnen in der 80. Minute aus einem Elfmeter gelang zum 3:2, jetzt wurde es nochmal spannend, jedoch erlöste Florian Egger, nach einem der immer wiederwährenden Konter die Fans der Schwarz Gelben in der 85. Minute und erzielt das 4:2. Noch ein Stangenschuss von den Gästen,dann war das gute Spiel zu Ende.
Fazit: Der SC Wollers konnte in einem guten Spiel die bis dahin ungeschlagenen Gäste in die Knie zwingen. Pötzleinsdorf machte das Spiel und die Heimelf konterte sehr gut. Die Fans feierten wieder mal ausgelassen und drei weitere Punkte landeten auf unserem Konto.

Aufstellungen:

SC Wollers

T Sipek Markus
03 Scholz Oliver
05 Hochleitner Robert / 46. Kebabci
06 Hujer Franz
07 Khoschgovar Gholam Reza
09 Esposito Roberto / 60. Haunschmid
10 Hauser Christoph (K)
11 Egger Florian Erich
12 Branka Gerald
14 Filek Konstantin / 65. Eichholzer
16 Petter Stefan

Pötzleinsdorf
T Gergelyi Gregor
02 Pincsek Karl
04 Dienesch Robert / 46.Schicker
07 Bislimi Ylber / 63. Marsovsky
08 Zwickl Stefan (K)
09 Bichelhuber Daniel
10 Kovacevic Goran
11 Helm Stefan
12 Avci Yunus
14 Fiala Wolfgang
15 Tazi Yasin


Torfolge: 1:0 ( 2. Petter), 2:0 ( 36.Egger), 3:0 (48.Branka), 3:1 ( 68. Avci), 3:2 (80.Zwickl,E.), 4:2.( 84.Egger );

Reserve:      1:1  (0:0)

Die Reserve konnte nach längerem wieder punkten, Pech dass der Ausgleich in der letzten Minute fiel.

WS Gruam, 80, SR Gruber ;


"

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=