SPORTCLUB WOLLERS - 3. Runde
SC Wollers - WBC  IX  1:0 (1:0)

Heute waren unsere Freundevon WBC IX zu Gast. Nach der vorwöchigen unnötigen Niederlage, wollten sich die Hausherren natürlich revanchieren und voll punkten. Die erste Halbzeit sah es auch sehr gut dannach aus und wurde  mit dem Führungstreffer und goldenem Tor belohnt. 23. Minute,Freistoss von Hochleitner aus ca.30 Metern und der Ball passt genau über den Torhüter im Kreuz,  1:0. Bis zur Pause sah es auch nicht nach nem Punkteverlust aus, die Gäste erstaunlich Ratlos.Leider wurde es verabsäumt die Führung auszubauen,somit tat sich bis zur Pause nichts mehr. Zu Beginnder zweiten Hälfte unverändertes Bild, aber so nach zehn Minuten unerklärlicherweise einRückfall der Heimelf und die Gäste kamen stark auf . Das deffensive Mittelfeld arbeitete nicht mehr wie es nötig wäre,somit kam die Abwehr immer mehr in die Rolle des Geschehens. Nun hatten die Gäste auch Ihre Möglichkeiten, gestützt  aberauf eine guten TorhüterSipek und souveränen Abwehr konnte man die drei Punkte einfahren.
Hervorzuhebn ist noch das tolle Libero Spiel von Robert Hochleitner, der Turm in der Schlacht war, bzw,wiemeist die gesamte Abwehr.Kurios noch der Schlusspfiff. In dem Moment wo der eingewechselte KonstantinFilek den Ball ins leere Tor rollen wollte, Pfiff zum erstaunen aller die Schiedsrichterin ab.Zum Glück ist es egal ob 1:0,oder2:0 aber was wäre wenn ............................

Fazit: Eine gute erste Halbzeit, reicht für den ersten Sieg der laufenden Meisterschaft. Aber es war auch einiges an Glück dabei, zuviel herausfordern sollte man es nicht in Zukunft.


Aufstellungen:

SC Wollers

T Sipek Markus
02 Haunschmid Björn
03 Scholz Oliver
05 Hochleitner Robert
06 Hujer Franz
09 Esposito Roberto/  53.Filek
10 Hauser Christoph (K)
11 Mujcinovic Aldin
12 Branka Gerald
15 Egger Florian Erich
16 Jaros Manuel


WBC IX

T Alukic Denijal
02 Faber Christian (K)
03 Ulbing David
04 Katic Djordje
06 Beigelböck Steven
07 Pernusch Horst
08 Bergmann Manuel Heinz
09 Karger Christopher
13 Prochazka Lukas
15 Zniva Manfred
17 Dedic Emir


Reserve: 6:2  (3:1)

Die Reserve spielte diesmal ansprechend und konnte verdient gewinnen.

White Star Gruam, 100, SR. Fr. Obermüller


"

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=