SPORTCLUB WOLLERS - 13. Runde 08 / 09

Letzte Runde im Herbst gegen Maccabi. Wie immer eine schwere Partie und das war es auch. Bei recht glatten Platzverhältnissen brauchte man auch ein Portion Glück. Obwohl man das Spiel im Griff hatte, jedoch wieder an der Chancenauswertung scheitert, hatte die Heimelf in der 29. Minute Glück. Einen korrekten Foulelfer schossen die Gäste weit übers Gehäuse. Die Gäste waren ein sehr unangenehmer Gegner , aber keinesfalls ein Unfairer. In der 45. Minute dann der Schock für die Gelb-Schwarzen, Getümel im Strafraum , niemand kann den Ball hinausbefördern und das Leder landete im Netz, 0:1, sehr zur Freude der anwesenden Perser Spieler. Pause. Trainer Schmid reagierte mit zwei Wechseln, Trimmel an die Front und in der 49. Minute erzielte Gerald Branka , den verdienten Ausgleich. Nun wollte man natürlich mehr um den Anschluss nicht zu verlieren. Das Spielfeld war mehr eine Eislaufbahn und so konnte sich kein technisch anspruchsvolles Match entwickeln. Aber in der 78.Minute erzielte die doch etwas aktivere Heimmannschaft den fälligen Führungstreffer zum 2:1. Dann tat sich bis zum Schluss nicht mehr viel und man konnte erneut drei Punkte einfahren.
Fazit: Bei diesen Bedingungen musste man froh sein drei Punkte zu machen. Dem Zufall waren Tür und Tor geöffnet.

Aufstellungen:

SC Wollers:
T Sipek Markus
02 Eichholzer Gerhard / 46. Kebabci
03 Scholz Oliver
05 Kern Stefan
08 Lukacs David
09 Trimmel Stephan
10 Hauser Christoph (K)
11 Mc Cornack Brendan / 46.Jaros
12 Branka Gerald
14 Würz Wolfgang
16 Petter Stefan


Maccabi:
T Matzku Jonathan
02 Talmasov Israil
04 Gallner Daniel
05 Tavdidishvili Sharon
06 Kon Daniel (K)
08 Jakubow Daniel
09 Talmasov Elior
10 Pollak Alexander
11 Rottmann Emanuel
12 Zahler David
13 Hirschl Ohad


Torfolge: 0:1 (45.), 1:1 (49.Branka), 2:1 (78.Würz);

Die Reserve hatte diesmal gegen Hegelhof das Nachsehen.

White Star Gruam, 30, SR. Fröhlich;
"

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=